Jessas Na! Der Tod, das muss ein Wiener sein

0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten *

Zyklus G’mischter Satz in the MuTh


Seit jeher schwebt über Wien ein Geist, der Volksmund und Künstler gleichermaßen zur Beschäftigung mit den „letzten Dingen“ inspiriert hat. Das CrossNova Ensemble greift diese seltsame Tradition mit schrammelig-groovigen Liedern von Roland Neuwirth, Friedrich Gulda, Georg Kreisler und Wolfgang Ambros neu auf. So wird abseits hochstilisierter kommerzieller Klischeebilder der Nerv jener Wiener Seele getroffen, die „auf Du“ mit der Urangst menschlicher Existenz zu sein scheint. Ein köstliches Plädoyer auf den schwarzen Wiener Humor, ganz im Stil des makabren Ambros-Klassikers „Es lebe der Zentralfriedhof“ und des großartigen Helmut Qualtingers mit unsterblichen Sagern wie: „In Wien muasst erst sterben, damit's di hochleben lassen. Aber dann lebst lang!“

Programm:
Gustav Pick: Fiakerlied
Georg Kreisler: Der Tod, das muss ein Wiener sein
Mathias Rüegg: Jessas Na – G‘schichten vom Spittelberg
Friedrich Gulda: Die schene Musi
Michael Radanovics/Roland Neuwirth: Partita viennese sulla musica d‘ Orlando Nuovopatrone
Wolfgang Ambros: Es lebe der Zentralfriedhof

Kartenpreise: Kategorie A 38 € / B 33 € / C 28 € / Loge 48 €, MuTh Club Student, Kinder und Jugendliche A 20 € / B 15 € / C 9 €, Schulklassen 7 €

 

 

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.